Selbsthilfegruppe für Betroffene mit       Erkrankungen der Schilddrüse

 

 

Erkrankungen der Schilddrüse sind keine Seltenheit.

 

So klein das Organ Schilddrüse auch sein mag, so groß ist doch sein Einfluss auf den Körper. Die dort produzierten Hormone beeinflussen nicht nur organische Vorgänge wie Herz, Kreislauf, Verdauung oder Wachstum, sondern aktivieren auch den Stoffwechsel der Nervenzellen und die Gehirntätigkeit. Somit hat die Schilddrüse auch einen erheblichen Einfluss auf die Psyche und das seelische Gleichgewicht des Menschen.

Oft entstehen Probleme in der Familie oder am Arbeitsplatz, mit denen der Betroffene überfordert ist und die dieser sehr oft nicht alleine lösen kann.

Dann wird der Kontakt zu anderen Betroffenen wichtig, um in Gesprächen miteinander Erfahrungen und Wissen auszutauschen und somit Ängste und Schwierigkeiten zu überwinden.

Gut informierte Patienten stärken ihr Selbstbewusstsein, übernehmen mehr Eigenverantwortung und erleichtern somit ihrem Arzt die Therapie. Denn nur wer Hintergründe kennt, wird ein neues Bewusstsein und eine größere Sensibilität für das lebenswichtige Organ entwickeln.

 

 

Aktuelle Situation !
Bedauerlicherweise sind bis auf weiteres keine persönlichen Treffen möglich. 
Die neue Coronaschutzverordnung mit Gültigkeit ab Mittwoch, 16.12.2020, gestattet keine Präsenztreffen von Selbsthilfegruppen. § 7 der Verordnung, der Treffen von Selbsthilfegruppen bislang noch eingeschränkt ermöglichte, wurde entsprechend geändert. Hier der Paragraph im Wortlaut: 
(1) Sämtliche Bildungs-, Aus- und Weiterbildungsangebote einschließlich kompensatorischer Grundbildungsangebote sowie Angebote, die der Integration dienen, und Prüfungen von 1. Einrichtungen der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit, 2. Volkshochschulen sowie 3. sonstigen nicht unter § 6 fallenden öffentlichen, kirchlichen oder privaten außerschulischen Anbietern, Einrichtungen und Organisationen sowie Angebote der Selbsthilfe und musikalischer Unterricht sind in Präsenz untersagt.  
Die gesamte Fassung der Coronaschutzverordnung findet sich hier: https://www.mags.nrw/coronavirus-rechtlicheregelungen-nrw 

 

 

Nächstes Treffen der Selbsthilfe, Mittwoch, 5. Maoí 2021-ist aufrund der aktuellen COVID-19 Einschränkungen abgesagt.Das nächste Treffen ist für den 7.Juli 2021 geplant. 

 

 

 

Der nächste Schilddrüsensprechtage in Leichlingen ist geplant, am Montag

den Mo. 07. Juni 2021